Technologie mit überlegener Reinigungseffizienz - ohne Faserfilter

 

Die industrielle Luftreinigungstechnologie von Genano basiert auf der Elektrofiltertechnologie. Mit der Technologie von Genano können selbst kleinste nanoskalige Partikel mit hohem Wirkungsgrad gefiltert werden. Es sind keine Faserfilter erforderlich, die leicht verstopfen können und die Gefahr mit sich bringen, dass kleinste Partikel durchsickern und in die Umgebung gelangen.

Technologie

 

Genano-2000-stilli-1

 

 

Mit der Technologie von Genano werden Partikel in der Luft durch starke Koronaentladungen negativ geladen. Die negativ geladenen Partikel werden an die positive Sammelflächen innerhalb der Anlage gebunden. Diese effiziente elektrische Reinigungstechnologie beseitigt Partikel aller Größenordnungen.

 

Die gereinigte Luft ist so sauber, dass sie wieder in die Räumlichkeiten zurückgeführt werden kann, was zu erheblichen Einsparungen bei den Energiekosten führt.

 

 

Weitere Informationen über unsere Geräte

Niedrige Kosten während der gesamten Standzeit

Die Energieeinsparungen mit dem industriellen Luftreiniger von Genano sind beträchtlich. Da die Luft innerhalb der Halle zirkuliert, wird der Bedarf an Abluft nach draußen reduziert, was die Heizkosten deutlich senkt. Der Wartungsaufwand ist gering, da die Anlage keine beweglichen Teile enthält. Der Stromverbrauch beträgt nur 300-400 W pro Anlage (ohne Kanalventilator)

Einfach zu installieren

Das Luftreinigungssystem von Genano ist mit einem Stückgewicht von nur 500 kg einfach zu installieren. Es unterstützt die bestehende Lüftungsanlage der Halle und führt die Luft kontinuierlich zurück. Es gibt keine Filter, die durch Partikel verstopft werden könnten, was Druckunterschiede und erhöhte Stromkosten verursachen würde.

Einfache Integration in die Produktionsanlagen

Luftreinigungssysteme lassen sich problemlos als eigenständige Anlagen in Produktionsanlagen integrieren. Sie reinigen und zirkulieren die Luft im Inneren des Gebäudes, in der Regel ohne Integration in das HLK-System.

Automatisierter Waschvorgang

Das Luftreinigungssystem ist für den automatischen Waschbetrieb an die Wasserleitung (mindestens 3 bar) angeschlossen.

 

Geringer Wartungsbedarf

Die Notwendigkeit einer manuellen Reinigung ist begrenzt, da das Luftreinigungssystem über ein eingebautes automatisches Waschsystem verfügt, das die gesammelten Partikel regelmäßig mit Wasser und Reinigungsmittel abwaschen kann.