<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1843732482513221&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Metallikaari nutzt die Genano Luftreinigungstechnologie für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz

 

  • Gegründet 1994 in Kerava
  • Ein metallverarbeitendes Unternehmen, das kundenspezifische Produkte für die Industrie herstellt
  • Geschäftszweig: Rohrdurchbiegung und Wasserschneiden sowie Schweiß-, Blech- und andere Metallarbeiten
  • Werksanlagen: 600 m² (Höhe 5 m) = 3.000 m³ Luft
  • Nettoumsatz: ca. EURO 1 Mio.
  • 8 festangestellte Mitarbeiter

 

Im Bereich der Metallverarbeitung ist die Luftqualität ausgesprochen wichtig, weil während des Produktionsprozesses Schweißdämpfe und andere Verunreinigungen in die Luft abgegeben werden. Diese Unreinheiten bergen ein Sicherheitsrisiko für die Mitarbeiter in den Anlagen und sie erhöhen den Wartungsbedarf für die Maschinen im Produktionsprozess.

 

„Wasserschneiden erzeugt die größte Menge an Verunreinigungen in der Form von Staub, gefolgt von Schweißen. Das sind die problematischsten und gefährlichsten Verunreinigungen,” sagt Ossi Törnberg - CEO von Metallikaari. „An sonnigen Tagen, wenn das Licht durch die Fenster einfällt, kann man hier in einer Höhe von zwei Metern eine Rauchwolke sehen.“

Die Lösung war ein hochverlässlicher und wirksamer Luftreiniger mit minimalem Wartungsaufwand.

Metallikaaris Kriterien für einen Luftreiniger umfassten Wirksamkeit und die Fähigkeit, kleine Partikel und Schweißdämpfe entfernen zu können. Außerdem musste das Gerät kompakt sein, weil zwischen der anderen Ausrüstung nur wenig Platz zur Verfügung stand. Deshalb hat sich das Unternehmen für den Luftreiniger G1000 von Genano entschieden.

„Der Platz in unseren Anlagen ist begrenzt und die Zeit für ständige Wartungsarbeiten haben wir nicht. Der Luftreiniger sollte möglichst lange wartungsfrei arbeiten. 2007 hat Genano uns einen G1000 Luftreiniger geliefert und der ist äußerst effektiv“, sagt Törnberg.

 

Genanos Luftreiniger schützen die Gesundheit und sie sparen Geld

 Der Luftreiniger G1000 saugt verunreinigte Luft aus den Anlagen ab, reinigt diese Luft und bläst sie zurück in die Anlagen. Damit reduziert sich der Bedarf an kühler Austauschluft, wodurch wiederum die Kosten während der Heizperiode reduziert werden.

Seit wird die Geräte von Genano verwenden sind die sichtbaren Rauchwolken verschwunden. Genano hat unsere Luftqualität regelmäßig gemessen. Und dann, vor zwei Jahren, war die Luftqualität in unseren Produktionsstätten genauso gut wie in den Büros. Seit 15 Jahren schützt Metallikaari mit der Genano-Technologie die Gesundheit und reduziert die Kosten” sagt Törnberg.

 

Wenn die Innenraumluft besser ist, fühlen sich die Mitarbeiter besser und es gibt weniger krankheitsbedingte Ausfälle. Luftreiniger verlängern auch die Nutzungsdauer anderer Maschinen, weil diese dank sauberer Innenraumluft nicht mehr so schnell verschmutzen. Das senkt ebenfalls Kosten. 

Saubere Anlagen sind auch eine Frage des Images

Ein gutes Arbeitsgeberimage ist wichtig, wenn ein Unternehmen hochkompetente Mitarbeiter sucht. Die Kunden sind zudem gut informiert und sie bevorzugen Unternehmen, die verantwortungsbewusst handeln.

“Saubere Anlagen vermitteln den Kunden auch eine bessere Idee davon wie wir arbeiten”, bemerkt Törnberg.

 

Genano_Metallikaari_FINAL_EN_tekstitetty